Inter­kom­mu­na­le Zusam­men­ar­beit in zukunfts­re­le­van­ten The­men wei­ter aus­bau­en

Mede­bach. Auf Ein­la­dung von Mede­bachs Bür­ger­meis­ter Tho­mas Gro­sche fand ein inter­kom­mu­na­ler Gedan­ken­aus­tausch im Mede­ba­cher Rat­haus statt, zudem die bei­den Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Mat­thi­as Kerk­hoff (HSK) und  Armin Schwarz (Wal­deck-Fran­ken­berg) sowie aus Hal­len­berg Bür­ger­meis­ter Micha­el Kro­nau­ge, aus Lich­ten­fels Bür­ger­meis­ter Uwe
Steu­ber mit ers­tem Stadt­rat Alf Höfer, Heinz-Wil­li Mül­ler (Stadt Kor­bach), Bür­ger­meis­ter Tho­mas Trach­te (Gemein­de Wil­lin­gen) sowie der Geschäfts­füh­rer der Spe­di­ti­on Brass (Mar­kus Brass) ins Mede­ba­cher Rat­haus gekom­men sind.

Dis­ku­tiert wur­den u. a. die The­men „Ver­bes­se­rung der Ver­kehrs­in­fra­struk­tur und des “Öffent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehrs“, „Energieversorgung/ Umwelt“ und Tou­ris­mus.

Ins­be­son­de­re sei der Dia­log zwi­schen nord­rhein-west­fä­li­schen und hes­si­schen Nach­bar­kom­mu­nen wich­tig, da die Lan­des­gren­ze kei­ne tren­nen­de Wir­kung haben dür­fe, son­dern die Pro­ble­me bzw. Hand­lungs­fel­der in allen Kom­mu­nen ähn­lich sei­en, waren sich alle
Teil­neh­mer einig.

Die Akteu­re beschlos­sen zudem, den inter­kom­mu­na­len Aus­tausch in regel­mä­ßi­gen Abstän­den zu wie­der­ho­len, punk­tu­ell um ver­schie­de­ne Akteu­re zu erwei­tern und die behan­del­ten The­men ver­wal­tungs­sei­tig bzw. in Abstim­mung mit Behör­den und ande­ren Betei­lig­ten vor­an­zu­trei­ben.

Auf dem Bild unte­re Rei­he v.l.n.r.: Heinz-Wil­li Mül­ler (Stadt Kor­bach), Frau Moos (Prak­ti­kan­tin bei Herrn MdL Kerk­hoff), GF Mar­kus Brass (Spe­di­ti­on Brass), Bür­ger­meis­ter Micha­el Kro­nau­ge (Hal­len­berg) und Bür­ger­meis­ter Tho­mas Trach­te (Wil­lin­gen). Mitt­le­rer Rei­he v.l.n.r.: Mede­bachs Bür­ger­meis­ter Tho­mas Gro­sche, Bür­ger­meis­ter Uwe Steu­ber (Lich­ten­fels) MdL Mat­thi­as Kerk­hoff (HSK), Lich­ten­fels´ ers­ter Stadt­rat Alf Höfer. Obe­re Rei­he v.l.n.r.: Mede­bachs Haupt­amts­lei­ter und Wirt­schafts­för­de­rer Frank Lin­ne­ku­gel und MdL Armin Schwarz (Wal­deck-Fran­ken­berg)