Kar­ne­vals­ge­sell­schaft Remb­linghau­sen besucht När­ri­schen Land­tag auf Ein­la­dung von Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Mat­thi­as Kerk­hoff

Auf Ein­la­dung des hei­mi­schen CDU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Mat­thi­as Kerk­hoff  besuch­ten fünf Ver­tre­ter der Kar­ne­vals­ge­sell­schaft Remb­linghau­sen den  „När­ri­schen Land­tag“ im Düs­sel­dor­fer Par­la­ment. Die von der CDU im Land­tag initi­ier­te Ver­an­stal­tung ist mitt­ler­wei­le das tra­di­tio­nel­le Tref­fen der kar­ne­va­lis­ti­schen Tol­li­tä­ten aus ganz Nord­rhein-West­fa­len. 

 

„Kar­ne­vals­ge­sell­schaf­ten und –ver­ei­ne sor­gen nicht nur für tol­le Tage wäh­rend der Kar­ne­vals­ses­si­on, son­dern set­zen sich mit ihrem hohen sozia­len wie kari­ta­ti­ven Enga­ge­ment für die Gemein­schaft ein. Die­sen Ein­satz wol­len wir mit dem När­ri­schen Land­tag wür­di­gen“, erklärt Kerk­hoff.  Auf Ein­la­dung des jewei­li­gen Abge­ord­ne­ten rei­sen Prin­zen­paa­re, Drei­ge­stir­ne und Lieb­lich­kei­ten aus ganz Nord­rhein-West­fa­len nach Düs­sel­dorf. Das Gip­fel­tref­fen hat Tra­di­ti­on. Jedes Jahr kurz vor Kar­ne­val wer­den die jecken Ehren­gäs­te in dem Düs­sel­dor­fer Par­la­ment will­kom­men gehei­ßen, um zu zei­gen wie bunt und viel­fäl­tig der Kar­ne­val in Nord­rhein-West­fa­len ist. „Es freut mich beson­ders, wenn wir West­fa­len hier im Rhein­land bewei­sen, dass der Kar­ne­val in unse­rer Hei­mat fest ver­an­kert ist“, freu­te sich Kerk­hoff über den Besuch. Den Prin­zen Frank I. aus dem Hau­se Schlü­ter beglei­te­ten der 1. Vor­sit­zen­den Ralf Rett­ler, der 2. Vor­sit­zen­de Micha­el Rett­ler, Elfer­rats­mit­glied Tho­mas Schu­mann und Geschäfts­füh­rer Sebas­ti­an Kani­si­us.