Mat­thi­as Kerk­hoff MdL besucht Bond-Lami­na­tes in Bri­lon

Der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Mat­thi­as Kerk­hoff besuch­te die Fir­ma Bond Lami­na­tes in Bri­lon. Das Unter­neh­men stellt inno­va­ti­ve Faser­ver­bund­werk­stof­fe auf Basis von ther­mo­plas­ti­schen Kunst­stof­fen her, die ihre Wei­ter­ver­ar­bei­tung sowohl in der Auto­mo­bil­in­dus­trie als auch in der Sport- und Elek­tro­bran­che fin­den.  „In vie­len Sport­an­wen­dun­gen steckt ein Stück Sauer­land, das zeigt, wie viel­sei­tig unse­re Bran­chen­struk­tur ist.“ Denn neben der Metall- und Elek­tro­in­dus­trie, sei auch die Kunst­stoff­in­dus­trie eine bedeu­ten­de Bran­che in Süd­west­fa­len.  „Als hei­mi­scher Abge­ord­ne­ter, aber auch als Spre­cher der CDU-Land­tags­frak­ti­on in der Enquete­kom­mis­si­on zur Zukunft der che­mi­schen Indus­trie ist es mir wich­tig,  mich regel­mä­ßig über die Akti­vi­tä­ten und Her­aus­for­de­run­gen des hei­mi­schen Mit­tel­stan­des zu infor­mie­ren“, so der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te aus Ols­berg.
Bond-Lami­na­tes Geschäfts­füh­rer Dr. Chris­ti­an Ober­mann erläu­ter­te Mat­thi­as Kerk­hoff die ein­zel­nen Werk­stof­fe und deren Ver­ar­bei­tung zu fer­ti­gen Pro­duk­ten. Beim sich anschlie­ßen­den Rund­gang durch den Bri­lo­ner Stand­ort zeig­te sich der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te begeis­tert vom tech­ni­schen Know-How in der Fer­ti­gung.

So wer­den unter dem Mar­ken­na­men „Tepex“ spe­zi­el­le faser­ver­stärk­te Kunst­stof­fe her­ge­stellt, die es bei­spiels­wei­se der Auto­mo­bil­in­dus­trie ermög­li­chen Leicht­bau zu betrei­ben und somit nach dem Prin­zip der „grü­nen Mobi­li­tät“ zu pro­du­zie­ren. Dem­nach kön­nen die spe­zi­el­len Pro­duk­te aus Bri­lon den Co²-Aus­stoß von Autos erheb­lich ver­rin­gern. Beson­ders in die­ses Geschäfts­feld möch­te das Bri­lo­ner Unter­neh­men lang­fris­tig inves­tie­ren und somit eine hohe Nach­fra­ge für ihre Pro­duk­te erzie­len. Im Jahr 2012 wur­de Bond-Lami­na­tes vom welt­weit füh­ren­den Kon­zern im Bereich der Spe­zi­al­che­mie Lan­xess über­nom­men und hat somit die wirt­schaft­li­che Stär­ke mit sei­nen inno­va­ti­ven Pro­duk­ten in Zukunfts­märk­te zu inves­tie­ren. Das Unter­neh­men wur­de 1997 gegrün­det und ist seit 2001 in Bri­lon. Der­zeit sind rund 100 Mit­ar­bei­ter bei Bond-Lami­nat beschäf­tigt.

Bild­un­ter­schrift: Mat­thi­as Kerk­hoff MdL, Dr. Chris­ti­an Ober­mann